DIGITALISIERUNG IN DER INSTANDHALTUNG - 19. NOVEMBER, WÜRZBURG

Kommen Sie zu unserem kostenlosen Infotag - speziell für SAP PM Anwenderunternehmen.

SAP basierte Instandhaltungsprozesse anwenderfreundlich auf mobilen Endgeräten anzubieten, stellt nach wie vor eine der strategischen Herausforderungen vieler SAP PM Anwender dar. Wir zeigen auf, wie Sie diesen Herausforderungen begegnen und dabei die richtige Balance im Spannungsfeld zwischen IT-Standardisierung, Technologie und Nutzerakzeptanz finden.

Kommen Sie nach Würzburg und hören Sie von anderen Instandhaltern, wie diese bereits Erfolge verzeichnen - 19. November 2019 von 11:00 bis 16:00 Uhr.

Als Highlight erwarten Sie 2 Referenz Vorträge unserer Kunden WVV & Infraserv Höchst, die ihre PM Prozesse mobilisiert & digitalisiert haben und ihre Ergebnisse und Projekterfahrung vorstellen.

EVENT DETAILS

VERANSTALTUNGSORT:

NOVUM Conference & Events

19. November 2019

Beginn: 11:00 Uhr

Ende: 16:00 Uhr

Teilnahme ist kostenlos, es werden 35 Teilnehmer erwartet

Die detaillierte Agenda finden Sie weiter unten.

HÖREN SIE FOLGENDE VORTRÄGE ZUM THEMA INSTANDHALTUNG

Vom Smartphone zur Datenbrille – Digitalisierte Instandhaltungsprozesse bei Infraserv Höchst

Infraserv Höchst nutzt eine sprachgesteuerte Datenbrillenapplikation und optimiert damit die Abläufe bei Inspektionen. Der Vortrag gibt einen Einblick in den Anwendungsfall und zeigt welche Rolle die Unabhängigkeit von Endgeräten- und Betriebssystem heute spielt.

Erfolgsfaktoren bei der Auswahl mobiler Anwendungen für die Instandhaltung

Der Markt für mobile Lösungen ist vielseitig! Nativ, Browserbasiert oder Multiplatform? Online oder Offline? Fertig kaufen oder selber bauen? Der Vortrag gibt eine Orientierungshilfe für die Auswahl einer zu Ihren Anforderungen passenden Software Architektur und Lösung.

Mobile Instandhaltung auf Basis SAP PM bei der WVV GmbH

Der Vortrag gibt einen praktischen Einblick in das Einführungsprojekt und zeigt auf wie der Instandhalter bei seiner täglichen Arbeit im Feld optimal unterstützt wird. Das Projektergebnis wird anhand einer Live Demo der mobilen Lösung vorgestellt.

Demo:

Abarbeitung eines PM Auftrags mit der mobilen Lösung (inkl. Meldungserfassung, Checklistenerfassung, Fotos, Zeitrückmeldung, Endrückmeldung etc.)

UNSERE SPEAKER

 DANIEL HOFMAN

SAP Projektleiter & Prozessmanager / WVV GmbH

Herr Hofmann ist bei der Mainfranken Netze GmbH, einer Tochtergesellschaft in der WVV GmbH, als SAP Prozessmanager für SAP MM, PM/CS, QM und die Neptune DX Platform verantwortlich. Als Projektleiter hat er die Einführung der Instandhaltungslösung begleitet

FRANCESCO PUGLISI

SAP Projektleiter & IT Business Partner / Infraserv Höchst
 
Herr Puglisi ist bei Infraserv Höchst als SAP Berater & Business Partner für Instandhaltungsprozesse zuständig. In seiner Funktion als Projektleiter hat er die Einführung der Datenbrillenapplikation begleitet.

HOLGER OSTENDORF

Unternehmensberater SAP PM/Mobility / Freiberufler
 
Herr Ostendorf kann auf über 20 Jahre Expertise im SAP PM Umfeld zurückschauen. Nach verschiedenen Führungsaufgaben bei renommierten Beratungshäusern begleitet er heute als unabhängiger Experte, Unternehmen bei der Optimierung der Instandhaltungsprozesse.

AGENDA

11.00 - 11.15 - REGISTRIERUNG - Willkommenskaffee
 
11.15 - 12.00 - ERFOLGSFAKTOREN bei der Auswahl mobiler Anwendungen für die Instandhaltung
[Holger Ostendorf, Freelancer]
Der Markt für mobile Lösungen ist vielseitig! Nativ, Browserbasiert oder Multiplattform? Online oder offline? Fertig kaufen oder selbst entwickeln? Der Vortrag gibt eine Orientierungshilfe für die Auswahl einer zu Ihren Anforderungen passenden Software Architektur und Lösung.
 
12.15 - 13.00 -  MOBILE INSTANDHALTUNG auf Basis SAP PM
[Daniel Hofmann,  WVV GmbH]
Der Vortrag gibt einen praktischen Einblick in das Einführungsprojekt und zeigt auf wie der Instandhalter bei seiner täglichen Arbeit im Feld optimal unterstützt wird. Das Projektergebnis wird anhand einer Live Demo der mobilen Lösung vorgestellt.
 
13.00 - 13.45 - BUSINESS LUNCH & NETWORKING
 
13.45 - 14.30 - DIGITALISIERTE INSTANDHALTUNGS-PROZESSE, Vom Smartphone zur Datenbrille
[Francesco Puglisi, Infraserv Höchst]
Infraserv Höchst nutzt eine sprachgesteuerte Datenbrillenapplikation und optimiert damit die Abläufe bei Inspektionen. Der Vortrag gibt einen Einblick in den Anwendungsfall und zeigt welche Rolle die Unabhängigkeit von Endgeräten- und Betriebssystem heute spielt.
 
14.30 - 15.00 - Die AUSWAHL MOBILER ENDGERÄTE für den technischen Außendienst
[Joachim Göbel, Panasonic]
Hardwareanforderungen für den technischen Außendienst, sowie der Vergleich spezialisierte Hersteller vs. Konsumergeräte und deren Kostenbetrachtung.
 
15:00 - 15:30 Der EINFACHE WEG ZU SAP FIORI – performant, offlinefähig & Endgeräte-unabhängig 
[Christoph Garms, Neptune Software]
Fiori Apps auf Basis SAP schnell und kostengünstig umgesetzt? Wir zeigen wie es geht und stellen dabei die Vorzüge der Neptune DX Platform unter Beweis. Sie erhalten einen Einblick in weitere Projektbeispiele unserer Kunden und lernen die Strategie von Neptune Software kennen.
 
 
15:30... - GET TOGETHER BEI KAFFEE & KUCHEN

Copyright © 2019 Neptune Software 

Bei Fragen über die Veranstaltung wenden Sie sich bitte an:

Claudia Freudenberg

Mehr Info unter: www.neptune-software.com